Montag

Nachdem die Kinder um 7.20 Uhr geweckt wurden, genossen wir ein feines Frühstück. Danach starteten wir mit den Vorbereitungen für unsere Zirkusaufführungen. Jedes Kind konnte sich am Sonntag in zwei verschiedene Disziplinen eintragen. Zur Auswahl standen Jonglieren, Tanzen, Tiershow, Musikanten, Sockenshow, Akrobatik, Clown, ...

Am Morgen übten wir in unseren Gruppen die Disziplin aus der ersten Halbzeit. Die Jongleure haben erste Erfahrungen mit Diabolos und Jonglierbällen gesammelt. Während einige noch nie jongliert haben, konnten die anderen bereits verschiedene Tricks üben.

Nach einem feinen Zmittag übten wir in unserer anderen Gruppe. Die Clowns haben begonnen ihre Verkleidungen zu basteln. Zuerst haben wir eine Clownnase aus einem Pingpongball und anschliessend eine grosse Fliege aus Papier gebastelt. Nach dem Zvieri ist plötzlich Vanessa Jones, zusammen mit ein paar Bauarbeitern, aufgetaucht. Sie haben verschiedene Bodenproben entnommen. Ausserdem fanden wir heraus, dass Frau Jones bereits am vergangenen Sonntag dieses Landstück gekauft hat. Als schliesslich Vanessa Jones zusammen mit den Bauarbeitern den Platz verlassen hatte, entschlossen wir, Schilder für eine Demonstration zu basteln. 

Als Tagesabschluss spielten wir nach dem Znacht alle zusammen Activity, ein Begriff-Ratespiel mittels Zeichnen, Beschreiben und Pantomime. Anschliessend sind wir müde ins Bett gegangen.