Samstag

Endlich war es heute soweit und wir sind in unser langersehntes Sommerlager gestartet. Dieses Jahr erwartet uns eine aufregende Reise in das Grand Hotel ***** an die Oscar-Verleihung. Morgens haben wir uns in Schaffhausen getroffen und wurden freudig von der Security von unserem Grand Hotel ***** empfangen. Nachdem wir unseren Pass zusammengestellt haben, ging es schon bald los mit dem Zug nach Stäfa. Kurz nachdem wir losgereist waren, wurden wir bereits von einer Zugkontrolleurin kontrolliert, welche unsere Pässe und Zugbillette sichtete. Glücklicherweise hatten wir diese alle mit dabei und konnten ohne Probleme weiterfahren. In Stäfa angekommen, genossen wir unseren Lunch direkt am See. Anschliessend wanderten wir zum Lagerhaus und genossen dabei die schöne Aussicht. Beim Grand Hotel ***** wurden wir von Sicherheitsangestellten begrüsst und darauf hingewiesen, dass alle eine Passkontrolle und einen Sicherheitscheck passieren müssen. Nach erfolgreicher Kontrolle lernten wir unsere Gastgeberin Loredana kennen, die uns mit einem grossen Apéro begrüsste: Es gab auf einer grossen Terrasse verschiedene Säfte und salzige Knabbereien.  

Um unsere überschüssige Energie zu verbrauchen, trieben wir gemeinsam noch etwas Sport. Die Kinder konnten zwischen verschiedenen Fussballarten, Völkerball, Mattenlauf und Rugby wählen. Danach war es endlich so weit und Loredana hat uns eine Führung durchs Hotel gemacht und uns die Zimmer zugewiesen. Nach kurzem Einpuffen verwöhnte uns unsere Küchen Crew mit Salat und frisch gebackener Pizza. Anschliessend lud uns Loredana zu einer Willkommensgala ein, bei welchem wir alle Teilnehmerinnnen und Teilnehmer vom Lager besser kennenlernen und unser Wissen über Filme testen konnten. Total erschöpft von diesem strengen Tag und den vielen neuen Eindrücken, schlüpften wir in unsere Schlafsäcke.

von Anna-Lena